Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Suchen und Finden

Geocaching und Corona

01.12.2020 - Weiterhin keine Veröffentlichung von neuen Geocaches inkl. Events

Lieber Cacheowner,

wie Ihr alle wisst, durchleben wir gerade besondere Zeiten. Diese erfordern u.a. auch besondere Maßnahmen. Im bayerischen Reviewerteam haben wir entschlossen Events bis einschließlich 20.12.2020 abzusagen und diese Listings zu archivieren. Weiterhin folgen wir nun ab dem 01.12.2020 den angekündigten Maßnahmen der Bayerischen Staatsregierung und werden vorerst keine neuen Caches mehr veröffentlichen. Diese Maßnahme gilt analog ebenfalls vorerst bis zum 20.12.2020.

Bitte reicht in diesem Zeitraum keine neuen Listings ein.

Video zur Regierungserklärung zur Lage der Corona-Pandemie (27. November 2020) in Bayern

Bericht aus der Kabinettssitzung vom 26. November 2020

Bayern.Recht Verkündungsplattform der Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Die von der bayerischen Staatsregierung verabschiedete Allgemeinverfügung vom 27.11.2020 untersagt sämtliche öffentlichen Veranstaltungen und Versammlungen landesweit. Weiterhin ist der Betrieb sämtlicher Einrichtungen, die nicht der notwendigen Verrichtung des täglichen Lebens dienen, untersagt.

Tipp:

Wenn Ihr die Entscheidung der Bayrischen Staatsregierung hinterfragen wollt, habt ihr natürlich auch die Möglichkeit, Euch weiterführende Informationen zum Lockdown per Anfrage über das Kontaktformular oder E-Mail-Kontakt zu stellen.

Ziel dieser ganzen Maßnahmen ist es, die Verbreitung des Corona-Virus zeitlich und räumlich zu verlangsamen, um die Belastung für das Gesundheitswesen zu reduzieren und die medizinische Versorgung sicherzustellen.


Gerade bei neu veröffentlichten Caches ist in der Regel die Anzahl der Cacher, die sich zur Suche aufmachen, größer als bei bestehenden Caches und die Chance, dass sich Personen außerhalb des persönlichen Nahbereiches an einem solchen Ort treffen, ist relativ hoch.

All diese Punkte haben uns im Team zu der Entscheidung bewogen, dass wir vorerst von der Veröffentlichung neuer Caches absehen. Hierbei orientieren wir uns an den Vorgaben der bayerischen Behörden.

Eure eingereichten Listings sind nicht verloren. Zum 20.12.2020 werden wir die Lage neu bewerten. Wenn bis dahin von Seiten der bayerischen Behörden entsprechende Maßnahmen aufgehoben werden, beginnen wir selbstverständlich wieder mit dem Publish von Caches. Andererseits behalten wir uns an Entscheidungen von Behörden gebunden, auch eine Verlängerung dieses Publish-Stopps vor.

Wichtig

Bitte dran denken, dass wir Eure Listings temporär disabled haben und sie somit aus unserer Bearbeitungsliste (Queue) herausgefallen sind. Eure Listings sind für uns nicht mehr sichtbar und können somit auch nicht bearbeitet werden. Das heißt für Euch, sobald die bayerische Staatsregierung die Einschränkungen aufhebt, könnt Ihr die Listings wieder ganz normal mit einem Klick auf "Geocache bearbeiten - Zur Überprüfung einreichen" aktivieren! Bitte vor dem Wiedereinreichen prüfen, ob der Geocache auch noch vor Ort ist. Erst dann beginnt der normale Reviewprozess.

Bis dahin bitten wir Euch um Geduld und von Rückfragen abzusehen.

Wir hoffen auf Euer Verständnis. #flattenthecurve #stayathome

Neueste Entwicklungen könnt Ihr unter folgenden Links abrufen:

Weitere Infos zum Thema:

Wir bitten um Euer Verständnis für diese Maßnahme und hoffen, dass wir bald wieder uneingeschränkt unserem Hobby nachgehen zu können.

Viele Grüße und bleibt gesund

Eure bayerischen Reviewer

Geocaching und Corona

31.10.2020 - Keine Veröffentlichung von neuen Geocaches inkl. Events

Lieber Cacheowner,

wie Ihr alle wisst, durchleben wir gerade besondere Zeiten. Diese erfordern u.a. auch besondere Maßnahmen. Im bayerischen Reviewerteam haben wir entschlossen Events bis einschließlich 30.11.2020 abzusagen und diese Listings zu archivieren. Weiterhin folgen wir nun ab dem 02.11.2020 den angekündigten Maßnahmen der Bayerischen Staatsregierung und werden vorerst keine neuen Caches mehr veröffentlichen. Diese Maßnahme gilt analog ebenfalls vorerst bis zum 30.11.2020..

Bitte reicht in diesem Zeitraum keine neuen Listings ein.

Video zur Regierungserklärung zur Lage der Corona-Pandemie (30. Oktober 2020) in Bayern

Bericht aus der Kabinettssitzung vom 29. Oktober 2020

Bayern.Recht Verkündungsplattform der Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Die von der bayerischen Staatsregierung verabschiedete Allgemeinverfügung vom 29.10.2020 untersagt sämtliche öffentlichen Veranstaltungen und Versammlungen landesweit. Weiterhin ist der Betrieb sämtlicher Einrichtungen, die nicht der notwendigen Verrichtung des täglichen Lebens dienen, untersagt.

Tipp:

Wenn Ihr die Entscheidung der Bayrischen Staatsregierung hinterfragen wollt, habt ihr natürlich auch die Möglichkeit, Euch weiterführende Informationen zum Lockdown per Anfrage über das Kontaktformular oder E-Mail-Kontakt zu stellen.

Ziel dieser ganzen Maßnahmen ist es, die Verbreitung des Corona-Virus zeitlich und räumlich zu verlangsamen, um die Belastung für das Gesundheitswesen zu reduzieren und die medizinische Versorgung sicherzustellen.


Gerade bei neu veröffentlichten Caches ist in der Regel die Anzahl der Cacher, die sich zur Suche aufmachen, größer als bei bestehenden Caches und die Chance, dass sich Personen außerhalb des persönlichen Nahbereiches an einem solchen Ort treffen, ist relativ hoch.

All diese Punkte haben uns im Team zu der Entscheidung bewogen, dass wir vorerst von der Veröffentlichung neuer Caches absehen. Hierbei orientieren wir uns an den Vorgaben der bayerischen Behörden.

Eure eingereichten Listings sind nicht verloren. Zum 30.11.2020 werden wir die Lage neu bewerten. Wenn bis dahin von Seiten der bayerischen Behörden entsprechende Maßnahmen aufgehoben werden, beginnen wir selbstverständlich wieder mit dem Publish von Caches. Andererseits behalten wir uns an Entscheidungen von Behörden gebunden, auch eine Verlängerung dieses Publish-Stopps vor.

Wichtig

Bitte dran denken, dass wir Eure Listings temporär disabled haben und sie somit aus unserer Bearbeitungsliste (Queue) herausgefallen sind. Eure Listings sind für uns nicht mehr sichtbar und können somit auch nicht bearbeitet werden. Das heißt für Euch, sobald die bayerische Staatsregierung die Einschränkungen aufhebt, könnt Ihr die Listings wieder ganz normal mit einem Klick auf "Geocache bearbeiten - Zur Überprüfung einreichen" aktivieren! Bitte vor dem Wiedereinreichen prüfen, ob der Geocache auch noch vor Ort ist. Erst dann beginnt der normale Reviewprozess.

Bis dahin bitten wir Euch um Geduld und von Rückfragen abzusehen.

Wir hoffen auf Euer Verständnis. #flattenthecurve #stayathome

Neueste Entwicklungen könnt Ihr unter folgenden Links abrufen:

Weitere Infos zum Thema:

Wir bitten um Euer Verständnis für diese Maßnahme und hoffen, dass wir bald wieder uneingeschränkt unserem Hobby nachgehen zu können.

Viele Grüße und bleibt gesund

Eure bayerischen Reviewer

Geocaching und Corona

06.07.2020 - Weiterhin keine Veröffentlichung von neuen Events

Lieber Cacheowner,

wir werden weiterhin keine Events veröffentlichen.

Bitte reicht deshalb keine neuen Events ein.

Wir bitten um Euer Verständnis für diese Maßnahme und hoffen, dass wir bald wieder uneingeschränkt unserem Hobby nachgehen zu können.

Viele Grüße und bleibt gesund

Eure bayerischen Reviewer


Geocaching und Corona

08.05.2020 - Publishstart am 11.05.2020

Wir werden ab kommenden Montag, 11.05.2020 wieder mit dem Publish beginnen. Bis dahin werden wir bereits mit dem Review von Caches beginnen. Eventlistings werden von uns nicht reviewed und auch weiterhin nicht veröffentlicht werden.

In eigener Sache:

Wir haben grob geschätzt über 2000 Listings zu bearbeiten, mit denen wir jetzt schon vorbereitend starten. Aber es wird sicher länger als die angestrebte Publishdauer von 14 Tagen dauern. Wir alle sind durch die Maßnahmen der bayerischen Staatsregierung in unserem persönlichen Umfeld, in unseren Freizeitaktivitäten stark beschränkt worden. Bitte  geht umsichtig mit diesen Lockerungen um. Auch wir als Reviewer sind sehr froh, dass es endlich wieder weitergehen kann.

Neben unserem Ehenamt für euch Geocaches zu reviewen und wieder ins Feld zu bringen, haben wir auch ein Privatleben, in dem es sich nicht nur um Geocaching dreht. Auch wir sind Geocacher, die wieder Geocaching betreiben werden, auch wir werden unsere Freizeitaktivitäten ausser Haus wieder aufnehmen und auch wir werden unsere Freunde treffen und die vermissten sozialen Kontakten wieder aufnehmen.

Wir haben natürlich Verständnis dafür, dass nun jeder so schnell wie möglich sein Listing veröffentlicht haben will. Wir werden uns bemühen, nur gebt uns auch etwas Zeit.

Bitte habt deshalb auch Geduld und auch das nötige Verständnis für uns.

Danke und viele Grüße

Eure bayerischen Reviewer

Wichtig

Bitte dran denken, dass wir Eure Listings temporär disabled haben und sie somit aus unserer Bearbeitungsliste (Queue) herausgefallen sind. Eure Listings sind für uns nicht mehr sichtbar und können somit auch nicht bearbeitet werden. Das heißt für Euch, Ihr könnt nun die Listings wieder ganz normal mit einem Klick auf "Geocache bearbeiten - Zur Überprüfung einreichen" aktivieren! Das geht nicht automatisch, ihr müsst selbst den Knopf drücken! Erst dann beginnt der normale Reviewprozess.

Die von uns "Temporarily Disable Listings" werden selbstverständlich nach Einreichung bevorzugt bearbeitet.

Neueste Entwicklungen und Infos könnt Ihr unter folgenden Links abrufen:

https://www.gc-reviewer.de
https://wiki.groundspeak.com/display/GEO/Bayern


Geocaching und Corona

28.04.2020 - Beschränkungen verlängert

Die Staatskanzlei teilt mit, dass das bayerische Kabinett beschlossen hat die bisher geltenden Schutzmaßnahmen um eine Woche zu verlängern.

Diese Maßnahmen gelten vorerst bis zum 10.05.2020, danach wird die Lage neu bewertet.


Siehe dazu auch die Infos vom 21.04.2020 - Weiterhin keine Veröffentlichung von neuen Geocaches und Events

FAQ zu Corona

28.04.2020 - Informationen zum Coronavirus vom Bayerischen Staatsministerium des Innern für Sport und Intergration

Auf der Infoseite des Staatministeriums gibt es eine FAQ zu den häufigsten Fragen, wie zum Beispiel, Ausgangsbeschränkungen, Hobbys und Ausflüge, Regelungen für Familien, Freunde und Nachbarn und vieles mehr

HQ informiert

15.04.2020 - Neuigkeiten aus dem Geocaching HQ

Reaktion des Hauptquartiers auf COVID-19

Da sich die Situation in Bezug auf das Coronavirus 2019 (COVID-19) weltweit rasch weiterentwickelt, bestehen in der Geocaching-Community viele Fragen dazu, welche Auswirkungen die Situation auf das Spiel hat. Das Geocaching-Hauptquartier wird diese Seite laufend mit Informationen aktualisieren, sobald diese verfügbar sind. Für zeitnahe Aktualisierungen beachte bitte auch unsere Social-Media-Kanäle: Facebook / Twitter

Wir empfehlen allen Geocacher(innen) dringend, sich bei der Entscheidung zur Teilnahme an Aktivitäten wie Geocaching an die aktuellsten Richtlinien der Gesundheitsbehörden zu halten. Lies Dir den Geocaching-Blog durch, um Tipps dazu zu erhalten, wie man durch Geocaching auch in diesen herausfordernden Zeiten miteinander verbunden bleiben kann – besonders, wenn Du gerade nicht nach draußen gehen kannst. Deine Gesundheit und Sicherheit stehen an erster Stelle!

...

Den gesamten Artikel und immer aktuelle Informationen findet ihr unter dem Link: → Neuigkeiten aus dem Geocaching HQ.

Viele Grüße und bleibt gesund

Eure bayerischen Reviewer

Virtuelle Online-Events

21.03.2020 - Anfragen zu Virtuelle Online-Events

Liebe Cacheowner,

Ein solches virtueller Online-Event würde der geltenden Guideline widersprechen, Eure Anfrage könnte also in keinem Fall durch einen ehrenamtlich tätigen Reviewer beurteilt oder gar entschieden werden.

Wie Ihr Euch sicherlich vorstellen könnt, kamen in der aktuellen Situation auch schon andere auf ganz ähnlich geartete Ideen. Im Groundspeak HQ läuft aktuell bereits die Diskussion und Beratung über ein solches "virtuelles Event-Logging". Groundspeak hat weitere Announcements mit Bezug auf COVID Auswirkungen in Planung, hier war vorgesehen auch dieses Topic mit zu adressieren, siehe dazu den offiziellen Geocaching Blog vom HQ.

Gerne könnt ihr aber in dieser Sache direkt mit dem Groundspeak Customer Support Team in Kontakt treten und die Anfrage beim Plattformprovider platzieren: Verwendet hierfür am besten das Online-Kontaktformular im Hilfe-Center

Viele Grüße und bleibt gesund

Eure bayerischen Reviewer

Fristverländerung für verschiedene Geocache-Aktivitäten

08.04.2020 - Verlängerungen

Locationless Cache
New deadline: December 31, 2021
Since many Mega- and Giga-Events are postponed in 2020, Geocaching HQ will extend logging the Find Signal the Frog® - Locationless in 2020 until December 31, 2021. 

Community Celebration Events
New deadline: December 31, 2021
Geocaching HQ wants to allow flexibility for geocachers who schedule their Community Celebration Events, since this is a unique Event type. Event hosts will be allowed to host these events until December 31, 2021.

Cache In Trash Out® Season 1
New dates: March 1 - August 31, 2020
Cache In Trash Out® Season 1 will be extended until August 31, 2020, so that Event owners can have more flexibility on when to host their Events and so cachers can earn the Season 1 souvenir. Season 2 will remain September 1 - November 30, 2020. 

Adventure Lab
New deadline: August 31, 2020
In response to COVID-19, Geocaching HQ is extending the deadline to August 31, 2020 for all Adventure Labs to go public. HQ will monitor changes over the next few months to see if further adjustments are needed. There is no need to write in to request an extension. Feel free to share this information with your communities. 

Virtual Reward 2.0
New deadline: December 31, 2020
In response to COVID-19, Geocaching HQ is extending the deadline for all unpublished Virtual Reward 2.0 Caches to be submitted for publication to December 31, 2020. HQ will soon post this information on all unpublished cache pages. Feel free to share this information with your communities.

Viele Grüße und bleibt gesund

Eure bayerischen Reviewer

Adventure Labs

20.03.2020 - Anfragen zu Adventure Labs während der Corona-Krise

Liebe Cacheowner,

einige von Euch haben einen Adventure Lab Cache mit einem definierten Ablaufdatum gewonnen.

Your Adventure must be set to Public before "month xx, 2020", or the award may be removed. Public Adventures have no expiration date, although if there are issues they may be archived at discreation of Geocaching HQ.

Da wir nicht sagen können, wann es wieder weiter geht, verwendet am besten das Online-Kontaktformular im Hilfe-Center, um eine Verlängerung zu beantragen. Bitte das Formular entsprechend ausfüllen.

Formular Help-Center

Viele Grüße und bleibt gesund

Eure bayerischen Reviewer

Geocaching und Corona

19.03.2020 - Keine Veröffentlichung von neuen Geocaches

Lieber Cacheowner,

wie Ihr alle wisst, durchleben wir gerade besondere Zeiten. Diese erfordern u.a. auch besondere Maßnahmen. Wir im bayerischen Reviewerteam haben uns, neben der Maßnahme alle Events bis einschließlich 19.04.2020 abzusagen und die Listings zu archivieren, nun auch dazu entschlossen, vorerst keine neuen Caches zu publishen. Diese Maßnahme gilt analog ebenfalls vorerst bis zum 19.04.2020.

Bitte reicht in diesem Zeitraum keine neuen Listings ein.

Wie wir alle wissen, ist in Bayern der Katastrophenfall ausgerufen. Die von der bayerischen Staatsregierung verabschiedete Allgemeinverfügung vom 16.03.2020 untersagt sämtliche öffentlichen Veranstaltungen und Versammlungen landesweit. Weiterhin ist der Betrieb sämtlicher Einrichtungen, die nicht der notwendigen Verrichtung des täglichen Lebens dienen, untersagt.

Ziel dieser ganzen Maßnahmen ist es, die Verbreitung des Corona-Virus zeitlich und räumlich zu verlangsamen, um die Belastung für das Gesundheitswesen zu reduzieren und die medizinische Versorgung sicherzustellen.
Mit weiteren Maßnahmen, z.B. einer beschränkten Ausgangssperre, wie sie bereits z.B. in vielen europäischen Nachbarländern besteht, muss gerechnet werden.

Gerade bei neu veröffentlichten Caches ist in der Regel die Anzahl der Cacher, die sich zur Suche aufmachen, größer als bei bestehenden Caches und die Chance, dass sich Personen außerhalb des persönlichen Nahbereiches an einem solchen Ort treffen, ist relativ hoch. Außerdem sind sich die Wissenschaftler derzeit noch nicht im Klaren, ob und wie lange das Virus auf glatten Oberflächen, wie z.B. auf Geocaches halten kann und möglicherweise so eine Ansteckung ermöglicht.

All diese Punkte haben uns im Team zu der Entscheidung bewogen, dass wir vorerst von der Veröffentlichung neuer Caches absehen. Hierbei orientieren wir uns an den Vorgaben der Bayerischen Behörden.

Eure eingereichten Listings sind nicht verloren. Zum 19.04.2020 werden wir die Lage neu bewerten. Wenn bis dahin von Seiten der bayerischen Behörden entsprechende Maßnahmen aufgehoben werden, beginnen wir selbstverständlich wieder mit dem Publish von Caches. Andererseits behalten wir uns, an Entscheidungen von Behörden gebunden, auch eine Verlängerung dieses Publish-Stopps vor.

Wichtig

Bitte dran denken, dass wir Eure Listings temporär disabled haben und sie somit aus unserer Bearbeitungsliste (Queue) herausgefallen sind. Eure Listings sind für uns nicht mehr sichtbar und können somit auch nicht bearbeitet werden. Das heißt für Euch, sobald die bayerische Staatsregierung die Einschränkungen aufhebt, könnt Ihr die Listings wieder ganz normal mit einem Klick auf "Geocache bearbeiten - Zur Überprüfung einreichen" aktivieren! Erst dann beginnt der normale Reviewprozess.

Bis dahin bitten wir Euch um Geduld und darum, von Rückfragen abzusehen.

Wir hoffen auf Euer Verständnis. #flattenthecurve #stayathome

Neueste Entwicklungen könnt Ihr unter folgenden Links abrufen:

www.gc-reviewer.de
https://wiki.groundspeak.com/display/GEO/Bayern

Viele Grüße und bleibt gesund

Eure bayerischen Reviewer


16.03.2020 - Keine Veröffentlichung von Events und Community Celebration Events

Hallo Eventowner, hallo Eventbesucher,

das Geocaching HQ hat in bereits veröffentlichten Events und Community Celebration Events Announcements gepostet, die das Vorgehen des HQ mit der aktuellen Corona-Virus Situation erläutert. Hier wurden alle Eventveranstalter angehalten, mit den lokalen Behörden abzuklären, ob das jeweilige Event stattfinden kann.


Mittlerweile hat sich die Situation in Bayern erneut verschärft und von Ministerpräsident Söder wurde am 16.03.2020 sogar der → Katastrophenfall ausgerufen. Um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen, wurde eine Reihe von Maßnahmen beschlossen, unter anderem:

  • Öffentliche Veranstaltungen und Versammlungen werden landesweit untersagt. Hiervon ausgenommen sind private Feiern in hierfür geeigneten privat genutzten Wohnräumen, deren sämtliche Teilnehmer einen persönlichen Bezug (Familie, Beruf) zueinander haben.

Hier könnt Ihr die gesamte → Pressemitteilung auf der Seite der Bayerischen Staatsregierung nachlesen.

Bei einem Geocachingevent handelt es sich um eine öffentliche Veranstaltung, die ausnahmslos unter diese Regelung fällt.

Deshalb sehen wir uns als bayerische Reviewer gezwungen, alle Events zu archivieren, die im benannten Zeitraum bis 19.04.2020 stattfinden. Auch hier erfolgt nach dem Termin eine Neubewertung. Wir bitten Euch um Verständnis für diese Maßnahme, doch auch wir müssen unseren Beitrag zur Verhinderung der raschen Ausbreitung des Virus leisten.

Sobald es wieder möglich ist, Events freizuschalten, werden wir Euch auf geeignete Weise unterrichten, entweder hier oder auf www.gc-reviewer.de.

Eure bayerischen Reviewer


14.03.2020 - Einschränkungen von Events und Community Celebration Events

Das Geocaching HQ hat in bereits veröffentlichten Events und Community Celebration Events Announcements gepostet, die das Vorgehen des HQ mit der aktuellen Corona-Virus Situation erläutert. Hier werden alle Eventveranstalter angehalten, mit den lokalen Behörden abzuklären, ob das jeweilige Event stattfinden kann. Siehe dazu auch den öffentlichen → Blog von Groundspeak zum Thema.

In Bayern hat die Staatsregierung Events mit mehr als 1000 Teilnehmern untersagt. Für Events mit unter 1000 Teilnehmern wird empfohlen, diese in eigener Verantwortung abzusagen und nicht daran teilzunehmen.

Einige Gemeinden in Bayern haben darüber hinaus bereits die Marke der Teilnehmer weiter herabgesetzt, bzw. fordern eine Bestätigung, dass die Veranstaltung bezüglich der Ausbreitung des Corona-Virus unbedenklich ist.

Um unseren Beitrag zur Verhinderung der raschen Ausbreitung des Virus zu leisten und dadurch auch mögliche Hochrisikogruppen vor einer Ansteckung zu schützen, haben wir bayerischen Reviewer uns dazu entschlossen, bis zum 19.04.2020 keine weiteren Events mehr zu publishen. Danach erfolgt eine Neubewertung.

Weitere Infos zum Thema:

Wir bitten um Euer Verständnis für diese Maßnahme und hoffen, dass wir bald wieder uneingeschränkt unserem Hobby nachgehen zu können.

  • No labels