Skip to end of metadata
Go to start of metadata

You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 5 Next »

Inhalt

  • Aktive Reviewer Im Team Nord
  • Sperrzonen
  • Verhalten im Wald
  • Adoption
  • Angelcaches
  • Archivierung lange deaktivierter Caches   
  • Baumklettern
  • Cacheserien "Powertrails"
  • Challenges
  • Events während einer Öffentlichen Veranstaltung      
  • Eventstacking
  • Kritische Orte für Geocaches   
  • Nachtcaches       
  • Naturschutzgebiete / Biotope
  • Schrauben und Nägel
  • Schulgelände
  • Spielplätze 
  • Stationen physical / virtual
  • Steinmauern
  • Verkehrsinseln / Mittelinsel eines Kreisverkehrs                                                                                                                                                                    

Sperrzonen

Diese Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, verlinkt ist zum Teil ein Punkt auf der Karte, das gesperrte Gebiet ist meist deutlich größer.

  • Bremen
  • Hamburg

Ort bzw. Eigentümer

Karte*

Informationen

Geocaching erlaubt

Nationalpark Wattenmeer

Kartenlink

 

Keine Geocaches in gekennzeichneten Brut- und Rastgebieten.
Informationen unter http://www.nationalpark-wattenmeer.de

EVENTUELL

NSG Höltigbaum

Kartenlink

 

Bitte die Cacheverstecke mit der Stiftung Naturschutz abstimmen.
Informationen unter http://www.hoeltigbaum.de

EVENTUELL

Flughafen Hamburg GmbH

Kartenlink

 

Bitte die Cacheverstecke auf dem Gelände oder im öffentlichen Gelände drumherum (Sicherheitsbereich) mit der Konzernrechtsabteilung der Flughafen Hamburg GmbH abstimmen. http://www.airport.de

EVENTUELL

Bundeswehr-krankenhaus Hamburg

Kartenlink

Keine Geocaches auf dem Gelände geduldet

NEIN

  • Niedersachsen

Ort bzw. Eigentümer

Karte*

Informationen

Geocaching erlaubt

Nationalpark Wattenmeer

Kartenlink

 

Keine Geocaches in gekennzeichneten Brut- und Rastgebieten.
Informationen unter http://www.nationalpark-wattenmeer.de

EVENTUELL

Landes-hauptstadt Hannover

Kartenlink

 

In der Eilenriede erlaubt die Landeshauptstadt keine Caches außerhalb der ausgewiesenen Wege (keine Trampelpfade!), keine Klettercaches und auch keine Angelcaches

EVENTUELL

Landes-hauptstadt Hannover

Kartenlink

 

Das Erklettern von Straßenlaternen, Lichtmasten, Notrufanlagen, Denkmäler, Brunnen und Bäumen in Bereichen öffentlicher Straßen ist verboten.  (§ 9 SOG-VO)

NEIN

Landes-hauptstadt Hannover – Leibnitz-Universität

Kartenlink

 

Caches nur mit Genehmigung des Eigenümers

EVENTUELL

Region Hannover - Steinhuder Meer

 

In den Naturschutzgebieten Totes Moor, Meerbruchswiesen, Meerbruch  und Hagenburger Moor Geocaches nur nach Kontakt und Erlaubnis vom Narturparkranger Nolte 0172 170 10 42

EVENTUELL

In der Nähe von Wasserwerk Elze

Kartenlink

Keine Cache im potentiellen Brutgebiet

NEIN

Harz/Johanneser Bergwiesen

Kartenlink

Eigentümer duldet keine Caches auf seinen Grundstücken

 

NEIN

Zwischen Mühlenbarbek und Rosdorf

 

Von der Gutsverwaltung Schloß Breitenburg verwaltete Flächen, auf denen kein Geocaching geduldet wird.

NEIN

Schloß Dankern / Dankernsee

Kartenlink

 

Grundeigentümer duldet keine Caches auf seinem Gelände.

NEIN

Hansestadt Stade

Kartenlink

 

Das Erklettern von Straßenlaternen, Lichtmasten, Notrufanlagen, Denkmäler, Brunnen und Bäumen in Bereichen öffentlicher Straßen ist verboten. (§ 6 SOG-VO)

NEIN

Forstgenossen-schaft Wibbecke

Kartenlink I
Kartenlink II

Kartenlink III

Grundeigentümergemeinschaft duldet keine Caches auf seinem Gelände.

NEIN

Standort-übungsplatz Osterforde/ Friedrichsfeld

Kartenlink

Grundeigentümergemeinschaft duldet keine Caches auf seinem Gelände.

NEIN

Göhrde

Kartenlink

Grundeigentümer dulden keine Caches auf Ihren Grundstücken

NEIN

Upjever

Kartenlink I
Kartenlink II
Kartenlink III



 

Försterei /Jagdpächter duldet keine Caches

NEIN

Forstrevier Wulfter Berg, Gemeinde

Kartenlink

Gutsverwaltung Schelenburg duldet keine Caches auf seinem Grundstücken

NEIN

Ehra-Lessien

Kartenlink

 

Privatwald – Grundeigentümer duldet keine Caches auf seinem Gelände

NEIN

Stadt Braunschweig, Biotop am Autobahnkreuz Braunschweig-Nord

Kartenlink

 

Stadt Braunschweig duldet keine Caches in diesem Gebiet

NEIN

Stadt Peine

Kartenlink

 

Naturdenkmal – keine Caches erlaubt

NEIN

Hilter am Teutoburger Wald

Kartenlink

 

Fledermausschutzgebiet – Eigentümer duldet keine Caches

NEIN

Luftmunitionsanstalt Harptedt (Dünsen) – Ostteil

Kartenlink

 

Munitionsreste vermutet; Caches nur mit Erlaubnis des Eigentümers

EVENTUELL

Stadt Celle, Ortsteil Scheuen - Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz

Kartenlink

 

Caches nur mit Erlaubnis des Eigentümers

EVENTUELL

 

  • Schleswig-Holstein

Ort bzw. Eigentümer

Karte*

Informationen

Geocaching erlaubt

Nationalpark Wattenmeer

Kartenlink

 

Keine Geocaches in gekennzeichneten Brut- und Rastgebieten.
Informationen unter http://www.nationalpark-wattenmeer.de

EVENTUELL

Forst Bliestorf

Kartenlink

 

Der Eigentümer des Waldes duldet keine Geocaches.

NEIN

Forst Bandorf

Kartenlink

 

Caches nur mit Genehmigung der Forstverwaltung erlaubt. Kontaktprofil:  http://www.geocaching.com/profile/default.aspx?guid=b3768ad4-70f4-4213-9157-43c77290c211

EVENTUELL

Jersbeker Forst

Kartenlink

 

In Absprache mit dem Jagdaufseher / Eigentümer möglich.

EVENTUELL

Sachsenwald

Kartenlink

 

Derzeit erlaubt der Eigentümer keine Geocaches in diesem Waldgebiet

NEIN

Zwischen Mühlenbarbek und Rosdorf

Kartenlink

 

Von der Gutsverwaltung Schloß Breitenburg verwaltete Flächen, auf denen kein Geocaching geduldet wird.

NEIN

Großölanlage Flemhude

Kartenlink

 

Grundeigentümergemeinschaft duldet keine Caches auf seinem Gelände.

NEIN

Beimoorwald

Kartenlink

 

Klettercaches lediglich in Wegenähe der Wirtschaftwälder.

EVENTUELL

Ehemalige Pulverfabrik und NSG Besenhorster Sandberge und Elbsandwiesen

 

Kartenlink

 

Stadt Geesthacht duldet keine Caches abseits der Wege und an Liegenschaften der ehemaligen Pulverfabrik

EVENTUELL

Breitenburg-Nordoe

Kartenlink

 

Privatwald – keine Caches erlaubt

NEIN

Schmilau / Sterley, Horst – Privatwald

Kartenlink

 

Keine Caches erlaubt ohne Genehmigung des Eigentümers

EVENTUELL

Stadt Quickborn – Privatwald Elsensee

Kartenlink

 

Eigentümer duldet keine T5-Caches

EVENTUELL



Verhalten im Wald

Schleswig-Holstein – Kleine Knigge

§ 17 Landeswaldgesetz

Erlaubt:

  • Freies Betreten des Waldes zum Zwecke der naturverträglichen Erholung auf eigene Gefahr
  • Wegegebot zur Nachtzeit
  • Wegegebot für Fahrräder, Schlittenhunde, andere Haustiere und angeleinte Hunde

Verboten:

  • Betreten von Flächen, auf denen Forstarbeiten laufen
  • Betreten von Forstkulturen, Pflanzgärten, Wildäckern und forstwirtschaftlichen, fischereiwirtschaftlichen und jagdlichen Einrichtungen
  • Betreten von gesperrten Flächen (§ 20 Landeswaldgesetz)
    • Organisierte Veranstaltungen (§ 17 Abs. 2 Nr. 4 Landeswaldgesetz)
    • Reiten im Wald abseits von ausgewiesenen Reitwegen

§ 30 Landesnaturschutzgesetz

Erlaubt:

  • Betreten von Privatwegen sowie Wegrändern zum Zwecke der Erholung
  • Radfahren auf Privatwegen
  • Betreten des Meeresstrandes

Verboten:

  • Betreten von allen landwirtschaftlich genutzten Flächen
  • Betreten von Naturschutzgebieten (Schutzverordnungen)
  • Mitführen von Hunden am Meeresstrand vom 1.4. bis 31.10.
  • Mutwilliges Beunruhigen von Tieren und Entnahme von Pflanzen

Jagdrecht

Erlaubt:

  • Wildbeobachtung im Rahmen des Betretungsrechtes

Verboten:

  • Benutzung jagdlicher Einrichtungen, z. B. Hochsitze
  • Vorsätzliche Störung der Jagd
  • Betreten von Flächen, die wegen Jagdbetriebs vorübergehend gesperrt sind

Landesforsten Niedersachsen

Empfehlungen für naturverträgliches Geocaching in den Niedersächsischen Landesforsten: https://www.landesforsten.de/erleben/unterwegs-in-den-nlf/geocaching/

Adoption

Die Übernahme / Adoption eines Caches durch einen anderen Owner ist nur auf Veranlassung des derzeitigen Owners möglich (über die Seite https://www.geocaching.com/adopt/ ). Eine "Zwangsadoption" durch einen Reviewer ist nicht möglich. Archivierte Caches können nicht zum Zweck einer Adoption aus dem Archiv zurückgeholt werden.

Angelcaches

an Hauptverkehrsstraßen

Angelcache in unmittelbarer Nähe zu Straßen/Parkplätzen
Angelcache in unmittelbarer Nähe zu einer vielbefahrenen Straße/Parkplätzen benötigen die Erlaubnis der Kommune, aus der hervorgeht, dass der Cache dort platzieren werden darf. Diese Erlaubnis kann mündlich oder schriftlich erteilt werden. Bei einer mündlichen Erlaubnis – benötigen wir Namen und die Telefonnummer oder Mailadresse der Person die sie erteilt hat

an Laternen

Benötigen ebenfalls die Erlaubnis der Kommune, aus der hervorgeht, dass der Cache dort platzieren werden darf. Diese Erlaubnis kann mündlich oder schriftlich erteilt werden. Bei einer mündlichen Erlaubnis – benötigen wir Namen und die Telefonnummer oder Mailadresse der Person die sie erteilt hat.

Hintergrund:

Da ein Beklettern nicht ausgeschlossen werden kann und in einigen Gemeinden ist das Beklettern von Laternen und anderen öffentlichen Einrichtungen verboten und wird als Ordnungswidrigkeit verfolgt. Es ist schon zu Polizeieinsätzen gekommen, wenn Cacher auf Laternen klettern. Die Cacheowner werden recht schnell ermittelt, die Kosten der Aktion können den Ownern in Rechnung gestellt werden. Nach Angaben von Betreibern ist die Statik einer Laterne nicht für das Beklettern ausgelegt.

Archivierung lange deaktivierter Caches 

Ist ein Cache mehr als 2,5 - 3 Monate deaktiviert, ohne dass hierfür ein nachvollziehbarer Grund (z.B. Fledermausschutzzeit) vorliegt, erfolgt eine Verwarnung durch den Reviewer. Erfolgt nach weiteren 30 Tagen keine Rückmeldung durch den Cacheowner, wird der Cache vom Reviewer archiviert.

Caches, die wegen mangelnder Wartung vom Reviewer archiviert wurden, können nicht mehr aus dem Archiv zurückgeholt werden. Soll der Cache wieder bestehen, muss daher ein komplett neues Cachelisting angelegt werden.

  • No labels